Montag, 18. März 2013

Meine neue RVO-Jacke

Lange habe ich hier nichts mehr gepostet, aber ich gedenke, meine Blog wieder zu aktivieren. In den nächsten Tagen und Wochen werden wohl einige Sachen hier landen. Ist ja auch viel passiert bei mir. Bin in den Vorstand der Frauenselbsthilfe nach Krebs gewählt worden und habe dadurch nicht mehr so viel Zeit zum Stricken. Die Arbeit macht aber Spaß. Neu entstanden ist dieser Tage eine dunkle RVO-Jacke. Gestrickt habe ich sie mit einem Designergarn. Lauflänge kann ich nicht sagen, da ich das von meiner Freundin geschenkt bekommen habe. Faßt sich an, als wäre es Wolle, habe auch nur gut 400 g für die Jacke gebraucht. Am Wochenende habe ich sie schon mal ausgeführt und sie ist schön warm, Knöpfe möchte ich wegen der Zopfmusterblende nicht dranmachen, die würden nur stören.

Kommentare:

  1. Hallo,
    habe dir ja schon in der Gruppe geschrieben, dass ich die Jacke ganz toll finde. Meine Frage nach dem Verschluss hat sich nun erübrigt-hast es ja hier geschrieben.

    Schöne Sachen hast du gemacht. Ich habe erst wieder angefangen zu stricken. Habe in den 80iger Jahren sehr viel gestrickt.

    Liebe Grüße
    Marlis (RVO-Gruppe)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Marlis. Freut mich, daß Dir meine Jacke gefällt.

      Schön, daß Du jetzt wieder zu den Nadeln gefunden hast.

      Liebe Grüße

      Martina

      Löschen