Dienstag, 19. Januar 2010

Tüchervirus



Nachdem ich nun schon recht viele Jacken und Pullis gestrickt habe, wollte ich mich mal an Tüchern versuchen. Die ersten Tücher waren noch aus recht dickem Garn. Sie sehen zwar auch gut aus, ihnen fehlt aber diese Leichtigkeit, die Lacetücher so an sich haben - ein Hauch von Nichts eben.
Hier nun mein erstes Lacetuch. Habe einen Kiri gewählt, da hier das Muster recht einfach ist. Ich mußte mich erst einmal mit diesem dünnen Garn anfreunden, das mit dicken Nadeln verstrickt wird. Heute kann ich nicht mehr davon lassen und habe neben einem Pulli fast immer ein Tuch oder Schal aus Lacegarn auf den Nadeln.

Ich bin eben inzwischen nicht nur vom Wollvirus, sondern auch vom Tüchervirus befallen. Leider unheilbar. (Warum eigentlich leider - macht doch Spaß)

Kommentare:

  1. Hallo Martina,

    sieht klasse aus dein Kiri, und ich habe es sofort erkannt....... ggg. Ich habe nàmlich auch grade eins fertig, steckt leider noch festgepiekt auf Styropor, aber wenn es trocken ist wird es auch fotografiert.....

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  2. hallo martina!
    schön ist dein kiri geworden, ich mag so wärme tücher, die lace-tücher sehen zwar klasse aus, aber so richtig wärmen tun sie dann doch nicht - nur gut das es so viele verschiedene garne gibt - stell dir mal vor, wir alle würden den gleichen typ mann bevorzugen *g*
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen